Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Colon Hydro Therapie (CHT)

Die Colon Hydro Therapie ist eine aus den USA bekannte und dort seit Jahren mit Erfolg durchgeführte Möglichkeit der Darmreinigung und -sanierung.

Unser Darm ist ein sehr komplexes Organ.
Funktioniert er nicht richtig, leiden wir auf unterschiedlicher Weise. Die richtige Therapie zu finden, die unser allgemeines Wohlbefinden wieder herstellt, ist oft schwierig.

Leiden Sie unter ...?

  • Heißhungerattacken
  • Schweiß- und Mundgeruch
  • Müdigkeit, Konzentrationsprobleme und Kopfschmerzen
  • Ausfluss, Entzündungen der Blase, Prostatainfektion
  • Depressionen oder Angstzuständen
  • Magen-Darm Problemen, wie:
    • Chronischer Verstopfung
    • Blähungen
    • Chronischem Durchfall
    • Reizdarm
    • Völlegefühl
    • Darmentzündung
    • Parasiteninfektionen
    • Darmpilzen
  • Hautprobleme, wie:
    • Akne Schuppenflechte und Neurodermitis
    • Ekzemen
  • Andere Erkrankungen, bei denen der Verdacht  besteht, dass sie durch eine "Selbstvergiftung" des Körpers mit verursacht  werden

Verbessern Sie Ihr Wohlbefinden durch eine gründliche „Reinigung von Innen“.

Eine gründliche Darmreinigung mit der CHT bietet Ihnen hierzu die ideale Grundlage.So wird Ihr Darm von Grund auf saniert und wieder in den gesunden Zustand versetzt, in dem er seinen Aufgaben nachkommen kann. Anders als durch eine rein medikamentöse Behandlung, wird somit die natürliche Darmflora schonend aufgebaut und gepflegt.

Auch Leberkranke profitieren von einer CHT. Die Leber ist unser wichtigstes Entgiftungsorgan. Ist sie krank, kann sie diese Funktion nicht mehr ausreichend wahrnehmen. Mit der Zeit kommt es zu einer Zunahme von Giftstoffen im Gehirn (Konzentrationsprobleme), Bindegewebe (Rheuma) und besonders im Darm (Darmentzündung).

Was ist mit meinem Darm los?

Ausgehend von der Annahme, dass gewisse Gift- und Abfallstoffe vom Darm nicht mehr schnell ge-nug abgebaut und ausgeschieden werden, ist die natürliche Aufgabe der Verdauung Ihres Darms erschwert. Schlacken und verhärteter Stuhl in den Darmtaschen verhindern eine normale rhythmi-sche Bewegung des Darmes und damit den Weitertransport des Darminhalts. Das Wohlbefinden ist beeinträchtigt.

Was kann die Darmreinigung bei mir bewirken?

Reinigung

Die Spülung Ihres Darms mit der CHT entfernt auf wirksame und schonende Weise alle Ablagerun-gen wie auch Pilze aus den Darmwandtaschen und von den Oberflächen der Darmschleimhäute.

Während der Verdauung entstehen Stoffwechselgifte und Abfallstoffe, die über Leber und Galle in den Darm ausgeschieden werden. Im unteren Darmabschnitt werden diese  wieder in den Körper aufgenommen. Verstärkt wird dieser Effekt insbesondere bei Darmträgheit und vermehrter Durchlässigkeit des Darmes. Diese wiederaufgenommenen Schadstoffe werden dann über die Leber erneut im oberen Darm ausgeschieden und erneut unten im Dickdarm resorbiert. So entwickelt sich ein Giftstoffkreislauf in unse-rem Körper. Die CHT entfernt mit einem Schlag eine große Menge dieser zirkulierenden Abfallstoffe aus dem Organismus.

Wie wird die Therapie durchgeführt?

Sie liegen bequem auf einer Behandlungsliege. Einer unserer erfahrenen und geschulten Therapeu-ten ist immer dabei. Ein Einweg-Kunststoffröhrchen wird in den Darmausgang eingeführt und mittels elastischer Kunststoffschläuche an das CHT Gerät angeschlossen.

Gut temperiertes, gefiltertes und gereinigtes Wasser – mit 38°C - wird sanft in den Dickdarm gelei-tet. Über das Behandlungsgerät werden die Wasserzufuhrmenge und der Druck der Wasserstände sowie die Wassertemperatur und Flussgeschwindigkeit angenehm reguliert, so dass das Wasser lang-sam und stetig in den Darm sickert.

Immer wieder wird der Wasserdruck während der Behandlung für eine kurze Zeit erhöht, um Darm-falten und -taschen ebenfalls zu erreichen und die dort befindlichen, zum Teil jahrzehntalten Ablagerungen herauszuspülen.

Über das geschlossene Kunststoffschlauchsystem fließt das Wasser mit samt dem gelösten Darmin-halt über einen Abflussschlauch ab.

Strengste hygienische Richtlinien werden durch apparative Voraussetzungen erfüllt. Sie werden sich wohl fühlen!

Während der Behandlung wird eine angenehme Massage Ihres Bauches durch den Therapeuten durchgeführt. Diese Massage unterstützt das Lösen von festen Ablagerungen am Darm und fördert zusätzlich die natürliche Darmbewegung.

Zusätzliche Unterstützung der Therapie

In idealerweise wird diese Therapie durch Magnetresonanztherapie, die Einnahme von Probiotika, sowie die zusätzliche Einnahme von basischen Mineralstoffen unterstützt. Zum Abschluss  der Behandlung wird der Darm gegebenfalls mit Sauerstoffozon nachbehandelt.



Zögern Sie nicht, rufen Sie uns an und lassen Sie sich von unseren Therapeuten umfassend beraten. Damit auch Sie sich bald wieder „rundherum“ wohl fühlen!
   
Ihr Dr. Heinrich Nemec